Nach Anschlag von Hanau: AfD verliert laut Umfrage an Zustimmung – Tagesspiegel


Nach Anschlag von Hanau : AfD verliert laut Umfrage an Zustimmung

Umfragewerte für AfD eingebrochen + Hanau plant Trauerfeier + Muslime prangern Islamfeindlichkeit an


Ruth Ciesinger


Ingo Salmen


Ragnar Vogt


Frank Jansen


Michael Schmidt


Anne Diekhoff


Kai Portmann

Gloria Geyer

Ein Schild mit der Aufschrift „#WIR halten ZUSAMMEN“ am 22. Februar 2020.

Ein Schild mit der Aufschrift „#WIR halten ZUSAMMEN“ am 22. Februar 2020.Foto: REUTERS/Ralph Orlowski

Nach dem offensichtlich rassistischen Anschlag von Hanau sind die Zustimmungswerte der AfD von 11 auf 9 Prozent gesunken. Das geht aus dem aktuellen RTL/ntv-Trendbarometer hervor.

Die Stadt Hanau plant eine zentrale Trauerfeier für die Anschlagsopfer. Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) hat für Montag eine Sondersitzung des Runden Tischs der Religionen einberufen.

Die Muslime in Deutschland haben mehr Schutz und Anerkennung angemahnt. Islamfeindlichkeit müsse klar als Problem benannt und ihr entgegengetreten werden, verlangten der Zentralrat sowie der Koordinationsrat der Muslime am Freitag in Berlin. Sie kritisierten, dass nach dem Anschlag zwar Rassismus und Rechtsextremismus angeprangert wurden, aber kaum über den islamfeindlichen Charakter der Tat gesprochen worden sei.

Die Grünen haben als Reaktion auf den Anschlag in Hanau Sofortmaßnahmen gegen Rechtsextremismus vorgestellt (mehr im Newsblog unten).

Hintergrund zum rechten Terror in Hanau:


Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Source: tagesspiegel.de

Geef een reactie