Eine Selbsterkundung: Der Rassist in mir

Mein Weißsein beginnt mit Cahit. Wir sind 13 Jahre alt, spielen in einer Fußballmannschaft. Auswärtsspiel irgendwo in einem Dorf im Schwarzwald, wo es kaum Ausländer gibt. Nicht so wie bei uns im Ort, wo ein Drittel der Schule, wie man heute sagen würde, “Migrationshintergrund” hat. Kurden wie Cahit, Italiener und Türken und Spanier und Griechen – die sogenannten Gastarbeiterkinder. Dazu in den Neunzigern Geflüchtete aus dem ehemaligen Jugoslawien, Albaner, Afghanen und Iraker.

Source: sueddeutsche.de

Geef een reactie