An der Hackerbrücke aus Gleisen gesprungen – Entgleister Meridian-Zug in München: Ursache noch unklar – Abendzeitung

Meridian-Zug springt an Hackerbrücke aus den Gleisen

Nach Angaben eines Sprechers der Bundespolizei vom Freitag hatte sich der Unfall direkt an der Hackerbrücke ereignet, der Zug sprang dort aus den Schienen. Von den sieben Waggons seien an zweien im hinteren Teil Räder aus den Gleisen gesprungen, so der Sprecher nach ersten Erkenntnissen.

Ein Sprecher der Bayerischen Oberlandbahn, zu der der Meridian gehört, sagte, der entgleiste Zug sei kein eigenes Meridian-Fahrzeug, sondern ein Ersatzzug eines anderen Unternehmens. Dieser Ersatzzug fahre aber schon seit dem Frühjahr im Auftrag des Meridian, und bislang habe es keine Probleme gegeben.

 

Lesen Sie hier: U-Bahn am Sendlinger Tor entgleist – U1 und U2 fahren wieder

Source: abendzeitung-muenchen.de

Geef een reactie