Porta Westfalica: Segelflieger hingen vier Stunden im Baum fest – BILD

Porta Westfalica (NRW) – Dramatische Szenen im Wesergebirge: Dort war am Samstag gegen 14.25 Uhr ein Segelflugzeug in einen Bergwald gestürzt und hing in 35 Meter Höhe fest. Ein Spaziergänger alarmierte die Feuerwehr.

Per Rettungshubschrauber wurden die beiden Insassen aus dem Flieger geholtFoto: Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica

Pilot (21) und Passagierin (17), beide aus Lüchow-Dannenberg (Niedersachsen), konnten erst nach vier Stunden per Hubschrauber gerettet werden. Das Geäst war laut Feuerwehr zu schwach, um eine Rettung von unten durchzuführen. Die beiden seien zwar vorsorglich im Krankenhaus untersucht worden, hätten aber keine Verletzungen erlitten, wie es weiter hieß.

Die Feuerwehr war mit mehreren Löschgruppen und Höhenrettern vor Ort. Das Flugzeug soll am Sonntag oder Montag geborgen werden.

Source: bild.de

Geef een reactie