Vorfall nahe Synagoge: Mehrere Tote bei Schießerei in Halle – n-tv NACHRICHTEN

125376056.jpg

Stern auf der Synagoge der Jüdischen Gemeinde in Halle (Saale).

(Foto: picture alliance/dpa)

In der Saale-Stadt fallen am Mittag Schüsse. Die Polizei fordert Anwohner auf, in ihren Wohnungen zu bleiben. Es soll mehrere Tote geben. Die Täter fliehen, anschließend informieren Behörden über Schüsse im nahen Landsberg.

Wie die Polizei Halle mitteilt, sind mindestens zwei Menschen getötet worden, als mehrere Schüsse fielen. Die mutmaßlichen Täter seien mit einem Fahrzeug auf der Flucht. Der Vorfall ereignete sich im Paulus-Viertel, wie Medien übereinstimmend berichten. Nach Informationen der “Bild” fielen die Schüsse nahe einer Synagoge. Eine Handgranate sei auf den jüdischen Friedhof geworfen worden.

*Datenschutz

Anwohner hatten nach Informationen der “Mitteldeutschen Zeitung” beobachtet, wie ein Mann sich an der Tür der in der Humboldt-Straße zu schaffen gemacht habe. Später habe der Mann auf eine Passantin geschossen. Nach Angaben der “Bild” wurde mindestens eine Frau getötet. Die Angreifer seien in Richtung Leipzig unterwegs. Der Hauptbahnhof Halle-Saale wurde nach Bahnangaben wegen eines Polizeieinsatzes gesperrt.

Die Behörden versandten eine amtliche Gefahrendurchsage für die Stadt Landsberg in der Gemeinde Kabelsketal: “Schusswaffengebrauch im Bereich Landsberg, Gebäude und Wohnungen nicht verlassen. Von Fenster und Türen fern bleiben Handlungsempfehlungen: Schalten Sie Rundfunk und Fernsehen an. Informieren Sie sich über alle verfügbaren Medien. Suchen Sie sofort eine Deckung auf. Meiden Sie Glasflächen.”

Die Menschen in Halle erhielten eine Warnnachricht: “Schusswaffengebrauch im Stadtgebiet. Gebäude und Wohnungen nicht verlassen. Von Fenstern und Türen fern bleiben. Hinweise: Schalten Sie Rundfunk und Fernsehen an.”

+++ Die Lage ist derzeit noch unübersichtlich. +++ Weitere Informationen folgen.+++

Source: n-tv.de

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *