NIEUWS & LINKS

startonline.info

Die Welt

Crypto-Partys: Hier treffen sich die ängstlichen Internetnutzer
Auf einer Crypto-Party lernt man, im Internet anonym zu bleiben und Nachrichten zu verschlüsseln. Was für Leute gehen da hin und was haben sie zu verbergen? Und vor allem: Wovor haben sie eigentlich Angst?
Dolphin, Firefox & Co.: Die Alternativen zu vorinstallierten Handy-Browsern
Google Chrome oder Apples Safari: Die Browser sind auf mobilen Geräten meistens vorinstalliert. Trotzdem lohnt sich ein Blick auf die Alternativen. Denn manche Funktionen sind enorm praktisch.
Smarte Helfer: So können nützliche Apps das Autofahren erleichtern
Egal ob auf dem Smartphone oder im Fahrzeug direkt: Apps haben auch in Autos Einzug gehalten. Doch das ist nur eine Zwischenlösung. Denn die Nutzung während der Fahrt ist meistens verboten.
Transformation: So soll Deutschland digital in die Gänge kommen
Die digitale Transformation ist Chance und Risiko zugleich für die deutsche Wirtschaft: Weil ein enormes Wachstumspotenzial in ihr steckt – und weil wir es so richtig verhauen können.
Streaming-Dienst: Wie DAZN das Sport-Fernsehen revolutioniert
Der Streaming-Dienst DAZN hat dem ZDF die Champions-League-Rechte abgejagt. Das Geld kommt von einem russischen Milliardär. Der DAZN-Chef erklärt seine Strategie – und warum er die WM-Rechte nicht will.
Luftfahrt: Unternehmer Wöhrl will Air Berlin komplett retten
Der Luftfahrtunternehmer plant einen Angriff auf die Lufthansa. Seine Gesellschaft will die Air-Berlin-Gruppe als Ganzes übernehmen. Er kritisiert die Bundesregierung scharf für ihre einseitige Strategie.
Five Guys: Den Lieblingsburger der Amerikaner gibt es bald auch hier
Frisches Hackfleisch, Pommes in Erdnussöl und Speck-Milchshakes: Das sind für Fans die großen Pluspunkte der Fast-Food-Kette Five Guys. Auch Barack Obama schwört darauf. Bald gibt es all das in Deutschland.
Aufsichtsrat: Der Fall VW ist eine Betriebsanleitung für multiples Organversagen
Auf zwei Hochzeiten tanzen, mehreren Herren dienen: Der Volksmund beschreibt treffend die aktuelle VW-Malaise. Die Wolfsburger sollten sich darauf besinnen, zu welchem Zweck Aufsichtsräte ursprünglich geschaffen wurden.
Vielfliegerprogramm: Was passiert nun mit den Air-Berlin-Meilen?
Das Meilen-Programm der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin ist derzeit lahmgelegt. Etihad kaufte der Airline das Vielfliegerprogramm 2012 ab. Informationen bekommen Kunden dort aber auch nicht.
Petfluencer: Wie man mit dem eigenen Haustier auch noch Geld verdient
Während sich Influencer in sozialen Medien selbst vermarkten, tun Petfluencer das Gleiche mit ihrem Haustier. Und das lohnt sich. Wie Sie zu einem werden können? Dafür gibt es ein einfaches Rezept.
Big Data und Werbung: Wenn der Papst twittert – Data trifft Idee
Kreativität in der Werbung geht längst über Anzeigen und TV-Spots hinaus. Mithilfe von Daten entstehen heute smarte neue Ideen für die Werbeindustrie, die Konsumenten noch besser ansprechen sollen.
Dreschen um jeden Preis: Im schlimmsten Fall landet die Ernte in der Biogasanlage
Die Ernte im Norden fällt in diesem Jahr ins Wasser. Landwirte müssen das reife Getreide vom Feld holen, obwohl es noch viel zu feucht ist. Betroffene sprechen von einer "echten Katastrophe".
Innovationskultur: So gewinnen Unternehmen den Kampf um die klügsten Köpfe
Junge Talente suchen innovative Arbeitgeber. Doch Innovationsfähigkeit ist mehr als die Summe der Ausgaben in Forschung und Entwicklung. Firmen müssen ihren Mitarbeitern vor allem drei Dinge bieten.
Ad-hoc-Pflicht: Hat Air Berlin seine Anleger zu spät informiert?
Air Berlin wusste seit vergangenem Freitag, dass Etihad den Geldhahn zugedreht hat. Die Öffentlichkeit wurde erst am Dienstag informiert. Zu spät? Die Antwort auf diese Frage ist brisant. Anleger haben nur wenig Zeit zu reagieren.
Neue Empfehlungen: Für ein sicheres Passwort ist Kreativität gefragt
Auch Hacker lernen dazu: An ein sicheres Passwort gibt es deswegen auch immer neue Anforderungen. Vor allem eins bereitet Datendieben Kopfzerbrechen. Der Passwortwechsel ist aber meistens überflüssig.
Automatisierte Konten: So fallen Sie in den Netzwerken nicht auf Bots rein
Automatisierte Meinungsmache: Immer öfter stecken hinter Beiträgen in sozialen Netzwerken sogenannte Social Bots. Die Maschinen zu erkennen ist gar nicht so einfach, denn sie passen sich an.